Münchner Management Kolloquium: Corona Regeln

Das Münchner Management Kolloquium findet als hybride Veranstaltung im März 2022 statt. Wir freuen uns Sie vor-Ort in München und online begrüßen zu dürfen. Für das Münchner Management Kolloquium haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt. Dieses passen wir fortlaufend an die aktuell gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung an.

Für das Münchner Management Kolloquium gilt in diesem Jahr die 2G-plus-Regel.

Bitte bringen Sie zum Einlass neben Ihrem Einlassticket, ein Ausweisdokument, Impf- oder Genesenennachweis (2G) sowie einen gültigen Testnachweis (plus) mit. Ohne gültige Dokumente können wir Sie nicht zur Veranstaltung zulassen.

Als Nachweis gilt ein schriftlicher oder elektronischer negativer Testnachweis auf Grundlage

  1. eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde, oder
  2. eines PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,

der im Übrigen den Bestimmungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung entspricht.

Es besteht eine durchgehende Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske in allen Gebäuden der Technischen Universität München und am Sitzplatz im Hörsaal, sofern der Mindestabstand von 1,5m unterschritten wird.

Weitere Informationen zu geltenden Corona Regelungen finden Sie auch auf den Seiten der TU München (https://www.tum.de/die-tum/aktuelles/coronavirus/corona-lehre-pruefungen).

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme am Münchner Management Kolloquium.

Bleiben Sie gesund!