^

27. Münchner Management Kolloquium

Neue Geschäftsfelder
Künstliche Intelligenz
Maschinenlernen

Neue Geschäftsfelder – Künstliche Intelligenz – Maschinenlernen

Geschäftsmodelle im digitalen Zeitalter


Die Digitalisierung bringt immer mehr neue Anbieter hervor, die die etablierten Unternehmen zwingen, ihren bisherigen Erfolg zu hinterfragen und neue Geschäftsmodelle zu kreieren. Paradoxerweise wird dies für Unternehmen dann immer schwieriger, le länger sie erfolgreich am Markt sind. Denn Erfolg macht träge und Wegentscheidungen werden dann eher aus der Vergangenheit extrapoliert als neu gedacht. Doch wer die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle analysiert, findet Muster. Aus ihnen lassen sich Erfolgsfaktoren destillieren, die für alle Unternehmen gelten, die neue Geschäftsmodelle suchen.

Erfolgsfaktor 1: Ausgetretene Pfade führen in der digitalen Welt nicht zum Erfolg

Unternehmen müssen auf der Suche nach Lösungen mit der Basis beginnen und die fundamentalste Basis für jede Unternehmung ist das eigene Geschäftsmodell. Wenn absehbar ist, dass das eigene Geschäftsmodell nicht mehr tragfähig ist, dann muss es zugunsten zukunftsfähiger Alternativen Platz machen.

Erfolgsfaktor 2: Kundenorientierung ist wichtiger als Wettbewerbsfokussierung

Unternehmen mit einer starken Wettbewerbsorientierung handeln erst dann, wenn sich der Wettbewerb bewegt. Besser ist es, Kundenorientierung als oberste Maxime im Unternehmen zu betreiben, denn nur der Kunde gibt Hinweise auf zukünftige Marktnischen.

Erfolgsfaktor 3: Schneller ist besser als perfekt

Heutzutage bekommt derjenige Anbieter den gesamten Markt, der schneller die temporär bessere Lösung hat. Die Ursachen liegen in den Mechanismen der digitalen Zeit. Der Nutzwert einer Dienstleistung steigt, je mehr Kunden ihn in Anspruch nehmen. Der einzige Ausweg für Unternehmen in der digitalen Welt: Innovation, sich ständig neu erfinden und agil auf neue Kundenbedürfnisse agieren.

Erfolgsfaktor 4: Neunutzung bestehender Assets

Neue Geschäftsmodelle können auf bestehende Produkte oder bestehenden Ressourcen aufbauen – etwa Daten. Ziel ist es, die Daten zu veredeln, die ohnehin anfallen, denn die Herrschaft über Daten ist gleichbedeutend mit der Möglichkeit zur Gestaltung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle.

Erfolgsfaktor 5: Die agile Organisation ist das Gegenteil von Planerfüllung

Ein erster Schritt zu mehr Agilität ist die Abschaffung von Hierarchiestufen. Dadurch sollen Abstimmungsschleifen zwischen den unterschiedlichen Abteilungen und über die verschiedenen Hierarchieebenen hinweg reduziert werden. In einer solchen Organisationsform werden die Leerlaufzeiten für Mitarbeiter reduziert.

Erfolgsfaktor 6: Neue Arbeitsformen bedürfen neuer Führungsformen

Menschliche Führung war nie wichtiger als heute, denn nur Menschen können Menschen führen. Mehr Freiräume, Mut zur Revision von Zielen, Haltepunkte statt starrer Kennziffern – für die Unternehmensspitzen bedeutet all dies den Verlust von Kontrolle und die Verlagerung von Entscheidungen auf die unteren Ebenen.

Erfolgsfaktor 7: Künstliche Intelligenz als Zukunftstechnologie

Künstliche Intelligenz ist wohl der fundamentalste Schritt in der intellektuellen Evolution des Menschen. Sie kann nämlich ein Multiplikator sein für die Geschwindigkeit, mit der die Menschheit Wissen ansammelt. Künstliche Intelligenz ist genau diese nächste Evolutionsstufe im menschlichen Erkenntnisprozess.

Neue Wege brauchen externe Perspektiven

Neue Geschäftsmodelle können selten entstehen, wenn Unternehmen zu lange im eigenen Saft schmoren. Das ist in der Praxis leider häufig der Fall. Um vorherrschende Muster aufzubrechen und neue Denkansätze zu verankern, kann eine externe Sicht der Dinge und ein breites Hinterfragen des Status quo nützlich sein. Zudem zeigt sich, dass Erfolgsfaktoren von Geschäftsmodellen immer und in alle Branchen hin übertragbar sind. Ein breiter Horizont und ein guter Marktüberblick über internationale, innovative Geschäftsmodellinnovationen sind sehr häufig der richtige Nukleus. Das externe „Challengen“ von eingefahrenen, internen Denkweisen ist der beste Weg zu innovativen Geschäftsmodellinnovationen.