^

Referenten und Moderatoren 2002

Für detaillierte Hintergrundinformationen zu den einzelnen Personen klicken Sie bitte auf die Bilder oder Nachnamen.

 Rolf Eckrodt Mitsubishi Motors Corporation

Rolf Eckrodt

Chief Operations Officer
Mitsubishi Motors Corporation
Mitsubishi Motors Turnaround - Zwischenbilanz eines langfristigen Restrukturierungsprogramms
zu den Aussagen
 Stephan Götzl Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Stephan Götzl

Hauptgeschäftsführer
Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Stärke durch Standort-Strategie - Die Dienstleistungs-Funktion von Verbänden und Politik
zu den Aussagen
 Dietrich Jaeschke PSI AG

Dietrich Jaeschke

Vorstandsvorsitzender
PSI AG
Nachhaltige Unternehmensentwicklung im Spannungsfeld Absatzmärkte und Finanzmärkte und New and Old Economy
zu den Aussagen
Dr. Hartmut Kiock NFO Europe AG Holding

Dr. Hartmut Kiock

Vorsitzender des Aufsichtsrates
NFO Europe AG Holding
Wenn Unternehmen sich neu erfinden müssen - Marketing-Forschung für Zeiten großer Umbrüche
zu den Aussagen
Prof. Dr. Norbert Loos BWK GmbH

Prof. Dr. Norbert Loos

Geschäftsführender Gesellschafter
BWK GmbH
Realisierung einer zeitgemäßen Kapitalstruktur als Voraussetzung für profitable Unternehmensführung
zu den Aussagen
 Wolfgang Mayrhuber Deutsche Lufthansa AG

Wolfgang Mayrhuber

Mitglied des Vorstands
Deutsche Lufthansa AG
Luftverkehr Quo Vadis - Herausforderungen durch Wandel von Markt, Service und Technologie
zu den Aussagen
 Walter Schatt Schattdecor AG

Walter Schatt

Vorsitzender des Vorstands
Schattdecor AG
Chance der Globalisierung für den Mittelstand: Führung, kulturelle Indentität und Innovation als Erfolgsfaktoren
zu den Aussagen
 Heribert Schmitz Hewlett-Packard GmbH

Heribert Schmitz

Vorsitzender der Geschäftsführung
Hewlett-Packard GmbH
Leadership-Prinzipien bei unvorhersehbaren und sich schnell ändernden Rahmenbedingungen
zu den Aussagen
Dr. Klaus Steffens MTU Aero Engines GmbH

Dr. Klaus Steffens

Vorsitzender der Geschäftsführung
MTU Aero Engines GmbH
Die Bedeutung von Leitprogrammen für Ausrichtung, Motivation sowie Effizienz- und Qualitätsverbesserung
zu den Aussagen
Prof. Dr. Konrad Weckerle Rhein-Main-Donau AG

Prof. Dr. Konrad Weckerle

Vorstandsvorsitzender
Rhein-Main-Donau AG
Die Unternehmenskultur - Grundvoraussetzung nachhaltiger Profitabilität