^

Programm MMK 2014

Tag 1 - Dienstag, 18. März 2014Tag 2 - Mittwoch, 19. März 2014

08:00 - 09:55 (Hörsaal Audimax)

Vielfalt nutzen und optimieren

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann,

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann

Technische Universität München
Geschäftsführer TCW
Vielfalt nutzen und optimieren -
Modularisierung 4.0
zu den Aussagen
Dr. Michael Süß, CEO Energy Sector

Dr. Michael Süß

Mitglied des Vorstands der Siemens AG
CEO Energy Sector
Für mehr Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit - Modularisierung in der Energiebranche
zu den Aussagen
 Marion von Haaren,

Marion von Haaren

Stellv. Studioleiterin ARD Studio Brüssel
Moderation

10:20 - 11:45 (Hörsaal Audimax)

Komplexität managen

Prof. Klaus Josef Lutz,

Prof. Klaus Josef Lutz

Vorstandsvorsitzender der BayWa AG
Modernisierung, Internationalisierung und Management eines genossenschaftlich geprägten Handels- und Dienstleistungskonzerns
zu den Aussagen
 Wolfgang Dehen, OSRAM Licht AG

Wolfgang Dehen

Vorsitzender des Vorstands (CEO)
OSRAM Licht AG
OSRAM 4.0 – Transformation des Unternehmens im Einklang mit der Entwicklung der Industrie
Univ.-Prof. Dr. Claudia Peus,

Univ.-Prof. Dr. Claudia Peus

Technische Universität München
Moderation

10:20 - 11:45 (Hörsaal 0606)

Kundenwertsteigerung erzielen

Univ.-Prof. Dr. Bernd Kaluza,

Univ.-Prof. Dr. Bernd Kaluza

Universität Klagenfurt
Moderation

12:30 - 13:45 (Hörsaal Audimax)

Globale Unternehmensorganisationen gestalten

 Alexander Knauf, Gebr. Knauf Verwaltungsgesellschaft KG

Alexander Knauf

Geschäftsführender Gesellschafter
Gebr. Knauf Verwaltungsgesellschaft KG
Dezentrale Organisation in einem globalen Unternehmen
zu den Aussagen
Univ.-Prof. Dr. Isabell M. Welpe,

Univ.-Prof. Dr. Isabell M. Welpe

Technische Universität München
Moderation

12:30 - 13:45 (Hörsaal 0606)

Produktgestaltung für Kunden sicherstellen

Univ.-Prof. Dr. Christoph Kaserer,

Univ.-Prof. Dr. Christoph Kaserer

Technische Universität München
Moderation

14:00 - 15:15 (Hörsaal Audimax)

Innovationen vs. Modularisierung

Univ.-Prof. Dr. Rolf Bühner,

Univ.-Prof. Dr. Rolf Bühner

Universität Passau
Moderation

14:00 - 15:15 (Hörsaal 0606)

Varianz und Standardisierung balancieren

Univ.-Prof. Dr. Anja Tuschke,

Univ.-Prof. Dr. Anja Tuschke

Ludwig-Maximilians-Universität München
Moderation

15:30 - 16:45 (Hörsaal Audimax)

Modularisierung von Führungsstrukturen

Dr. Hubert Lienhard,

Dr. Hubert Lienhard

Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Voith GmbH
Globalisierung neu denken:
Herausforderungen für Unternehmen in der Welt der zwei Geschwindigkeiten
zu den Aussagen
Dr. h. c. Rudolf Gröger,

Dr. h. c. Rudolf Gröger

Gröger Management GmbH
Moderation

15:30 - 16:45 (Hörsaal 0606)

Vielfalt optimieren

 Georg Fahrenschon,

Georg Fahrenschon

Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes
Werte um Werte zu schaffen – was Management in der Sparkassen-Finanzgruppe heute ausmacht
zu den Aussagen
Univ.-Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt,

Univ.-Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt

Universität Erlangen-Nürnberg
Moderation

17:00 - 18:00 (Hörsaal Audimax)

Panel-Diskussion: Wie kann Vielfalt effizient umgesetzt werden?

 Manfred Grundke, Gebr. Knauf Verwaltungsgesellschaft KG

Manfred Grundke

Geschäftsführender Gesellschafter
Gebr. Knauf Verwaltungsgesellschaft KG
Dr. Ing. e.h. Hartmut Mehdorn, Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Dr. Ing. e.h. Hartmut Mehdorn

Vorsitzender der Geschäftsführung
Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Prof. Sigmund Gottlieb, Bayerischer Rundfunk/Fernsehen

Prof. Sigmund Gottlieb

Chefredakteur
Bayerischer Rundfunk/Fernsehen
Moderation

19:00 - 21:30 (Hörsaal Audimax)

Verleihung des Bayerischen Qualitätspreises in der Münchner Residenz

 Ilse Aigner,

Ilse Aigner

Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und Stellvertretende Ministerpräsidentin
Verleihung des Bayerischen Qualitätspreises

08:15 - 09:15 (Hörsaal Audimax)

Rahmenbedingungen als Herausforderung

 Andreas Brand,

Andreas Brand

Oberbürgermeister der Stadt Friedrichshafen
Aufsichtsratsvorsitzender der ZEPPELIN AG
Modularisierung in der öffentlichen Verwaltung
zu den Aussagen
Dr. Nicola Rudolph, Drees & Sommer

Dr. Nicola Rudolph

Projektpartnerin
Drees & Sommer
Moderation

08:15 - 09:15 (Hörsaal 0606)

Gesellschaftliche Akzeptanz erreichen

Dr. Clemens Doepgen,

Dr. Clemens Doepgen

Beauftragter der Geschäftsführung für
Regierungs- und Verbandsangelegenheiten
Ford-Werke GmbH
Auswirkungen des transatlantischen Freihandels auf die europäische Automobilindustrie
zu den Aussagen
 Ian Lees,

Ian Lees

Mitglied des Vorstands VR-LEASING Aktiengesellschaft
Kundenorientierung - Service-Modularisierung im Bankensektor
zu den Aussagen
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau,

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau

Universität Potsdam
Moderation

09:15 - 10:15 (Hörsaal Audimax)

Energiemanagement

 Stefan Groß, Peters, Schönberger & Partner

Stefan Groß

Partner
Peters, Schönberger & Partner
Die modulare Fabrik im steuerlichen Kontext – Steuerliche Gestaltung grenzüberschreitender Waren- und Dienstleistungströme
zu den Aussagen
 Georg Meck, F. A. S.

Georg Meck

Stellv. Ressortleiter Wirtschaft
F. A. S.
Moderation

09:15 - 10:15 (Hörsaal 0606)

Kunden- und Lieferantenbeziehungen gestalten

Univ.-Prof. Dr. Alwine Mohnen,

Univ.-Prof. Dr. Alwine Mohnen

Technische Universität München
Moderation

10:40 - 11:40 (Hörsaal Audimax)

Stabilität und Veränderungen managen

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann, Geschäftsführer TCW

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann

Technische Universität München
Geschäftsführer TCW
Moderation
zu den Aussagen

12:30 - 14:00 (Hörsaal Audimax)

Innovationsmanagement und Wachstum

Dr. Peter Laier, OSRAM Licht AG

Dr. Peter Laier

Mitglied des Vorstands (CTO)
OSRAM Licht AG
Modulare Plattformen als Innovationstreiber und Hebel zur Kostenoptimierung am Beispiel von LED retrofit Lampen
Univ.-Prof. Dr. Gunther Friedl, Technische Universität München

Univ.-Prof. Dr. Gunther Friedl

Dekan
Technische Universität München
Moderation

12:30 - 13:30 (Hörsaal 0606)

Effizienz in turbulentem Umfeld

 Andreas Nauen,

Andreas Nauen

Vorsitzender des Vorstandes Senvion SE
Die besondere Energiewende: Neuausrichtung eines Windenergieanlagenherstellers in stürmischen Zeiten
zu den Aussagen
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dieter Specht,

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dieter Specht

BTU Cottbus
Moderation

14:15 - 15:45 (Hörsaal Audimax)

Offene Systeme für Kunden gestalten

 Götz Hamann, Die ZEIT

Götz Hamann

Stellv. Ressortleiter Wirtschaft
Die ZEIT
Moderation

14:15 - 15:45 (Hörsaal 0606)

Evolutionäre Wertschöpfungsgestaltung

Dr. Klaus Elmer, Eissmann Group Automotive

Dr. Klaus Elmer

Vorsitzender der Geschäftsführung
Eissmann Group Automotive
Wertschöpfungsorientierung als Unternehmensleitlinie - Spagat zwischen Manufaktur und Serienfertigung mit Modularisierung meistern
zu den Aussagen
 Peter Schmitz, Fraport AG, Frankfurt Airport Services Worldwide

Peter Schmitz

Mitglied des Vorstands – Vorstand Operations
Fraport AG, Frankfurt Airport Services Worldwide
Prinzip Empörung – Infrastruktur im Spannungsfeld von wirtschaftlicher Notwendigkeit, politischer Durchsetzbarkeit und den Stimmungslagen einer alternden Medien-Gesellschaft
zu den Aussagen
Univ.-Prof. Dr. Robert K. Frhr. v. Weizsäcker,

Univ.-Prof. Dr. Robert K. Frhr. v. Weizsäcker

Technische Universität München
Moderation

16:00 - 17:15 (Hörsaal Audimax)

Mobilität gestalten

 Reinhold Böhmer, WirtschaftsWoche

Reinhold Böhmer

Ressortleiter Unternehmen & Märkte
WirtschaftsWoche
Moderation
Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann, Geschäftsführer TCW

Univ.-Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Horst Wildemann

Technische Universität München
Geschäftsführer TCW
Zusammenfassung und Ausblick