^

Fachliteratur zum Management im digitalen Zeitalter

Innovationsbeschleuniger Krise: Krisenmanagement - Hochlaufkurve - Wachstumspfade

Innovationsbeschleuniger Krise
Krisenmanagement - Hochlaufkurve - Wachstumspfade

Inhalt:

  • Was kennzeichnet unterschiedliche Krisensituationen?
  • Welche Lektionen haben wir aus den vergangenen Krisen gelernt?
  • Wie kann die Krise als Innovationsbeschleuniger genutzt werden?
  • Welche Erfolgsfaktoren zeichnen ein belastbares Geschäftsmodell aus?
  • Wie lässt sich ein kapitalarmes Wachstum bei kontrolliertem Risiko gestalten?
  • Welche Führungskonzepte sind notwendig?

Nicht alle Unternehmen scheiten in Krisen. Viele zeigen sich bei externen Störungen robuster und viele gehen gestärkt daraus hervor. Die Fallstudien im aktuellen TCW Report zeigen, dies ist kein Zufall, sondern das Ergebnis der methodischen Herangehensweise der Unternehmen in und vor allem nach Krisenzeiten. Mit der richtigen Strategie kann es Unternehmen gelingen, die neuen Perspektiven und die neu entstehenden Ungleichgewichte für sich zu nutzen und durch eine Innovationsoffensive den Wachstumskurs nach der Krise sogar zu intensivieren. Die Führungsmodelle der Zukunft bauen auf die Ausgewogenheit zwischen Lean und Robustheit, um kapitalarmes Wachstum zu ermöglichen aber dennoch bei externen Schocks nicht in eine Liquiditätskrise zu rutschen. Dieser TCW Report richtet sich an Führungskräfte in Unternehmen und enthält Strategien, Methoden und Konzepte, um den externen Impuls von Krisensituationen in Wachstumsstrategien zu übersetzen. Beschrieben werden Handlungsmuster zur Krisenbewältigung und für ein kapitalarmes Wachstum, Strategien zur Stabilisierung und zur Optimierung gefährdeter Geschäftsmodellen. Ferner werden Innovationstechniken zur Beschleunigung von Wachstumspfaden und digitale Technologien zur Steigerung der Innovationskraft erläutert.

Wildemann, Horst
1. Auflage
ISBN: ISBNNUMMER

Buchcover des Tagungsbands des Münchner Management Kolloquiums 2020

Neue Geschäftsmodelle – Künstliche Intelligenz – Maschinenlernen

Die wichtigste Lektion der vergangenen Jahre für Unternehmen ist klar: Wenn die Welt durch die Digitalisierung immer turbulenter wird, reicht es nicht, bisherige Produkte oder Services weiterzuentwickeln. Immer häufiger ist eine radikale Veränderung des eigenen Geschäftsmodells erforderlich. Aber wie bereiten sich die Unternehmen auf die Herausforderungen der Zukunft vor?

Die Beiträge im Tagungsband diskutieren folgende Fragen:

  • Wie sehen effektive Wertschöpfungsarchitekturen aus?
  • Wie können Unternehmen den hohen Anforderungen an Geschwindigkeit gerecht werden?
  • Welche neuen Führungsmodelle schaffen langfristiges Wachstum?
  • Wie kann ich mein Geschäftsmodell in The-Winner-Takes-it-all Märkten schützen?
  • Wie lässt sich Künstliche Intelligenz in das Geschäftsmodell eines Unternehmens integrieren?
  • Wie können Mitarbeiter für die Umsetzung gewonnen und fit gemacht werden?

Das Buch wendet sich an Praktiker aus den Bereichen Organisation, Logistik, Produktion, Strategie und Vertrieb sowie an Wissenschaftler und Studierende.

Erhätlich ab dem 12. März 2020.

1. Auflage
ISBN: 978-3-947730-14-8